• bullet
  • Rejestracja
  • bullet
Artykuły: DSD Juge...

Nawigacja

DSD Jugend der Zukunft



DSD Jugend der Zukunft




Heutzutage viele junge Leute knnen nicht so leicht die Arbeit finden, nicht nur wegen des Problems der Arbeitslosigkeit, aber auch der Mangel des Wissens ber die Anforderungen und das Werben. Das Thema des Textes ist Jugend der Zukunft-Vorbereitung zum Beruf in der Schule. Der Text erzhlt von einer Zusammenarbeit der Schlerinnen und Schler zwischen fnfzehn und achtzehn Jahren mit Unternehmern.

Das Ziel der Initiative ist, Produkte und Dienstleistungen fr den Markt zusammen zu entwickeln. Fr Schler ist das ein guter Anlass, um die Theorie mit der Praxis zu verbinden. Diese Aktion wird seit einem Jahr erfolgreich in ganz Deutschland durchgefhrt. Daran nehmen sowohl Schler und Unternehmer als auch Lehrer teil. Die Schler haben eine Mglichkeit, die Erwartungen der Arbeitsgeber kennen zu lernen. Die begehrtesten Eigenschaften sind Schlsselqualifikationen, wie zum Beispiel Teamfhigkeit. Die Initiative wird eine praktische Vorbereitung der Jugendlichen aufs Berufsleben werden.

Unter dem Text befindet sich ein Diagramm, das sie Analyse zeigt, die am 13. August 2007 gemacht worden ist. 110 Unternehmer beantworteten, welche Schlsselqualifikationen sie fr Mitarbeiter wichtig finden. Aus dem Diagramm geht hervor, dass sie Unternehmen Teamfhigkeit am hchsten schtzen. An zweiter Stelle ist Kommunikationsfhigkeit und den dritten Platzt nimmt Mut und Offenheit gegenber Neuem ein. Wichtig ist auch ein Fcher bergreifendes Denken. Am seltensten schtzt man Koordinationsgeschick. Das resultiert, dass die Arbeitgeber sich nicht um die Fhigkeiten kmmern, die man in der Schule gelernt hat. Sie schtzen mehr Eigenschaften, die von Charakter abhngig sind als das typische Wissen. Dann ist nur die Teamfhigkeit auszuben.

Meiner Meinung nach hat diese Initiative sowohl eine positive als auch negative Seite. Von Vorteil ist die Entwicklung des Marktes. Die Verkufer lernen besser die Meinungen und Bedrfnisse der Kunden kennen und auf dieser Basis passen sie ihre Produkte entsprechend an. Dadurch profitieren auch die Schler- sie erkennen sie Anforderungen er Arbeitgeber und bereiten sich auf die zuknftige Arbeit vor. Sie lernen auch den Markt kennen und wie man sich da bewegt.

Es gibt weniger Negatives als Positives, aber das Negative darf nicht vergessen werden, Die heutigen Jugendlichen haben wenig Freizeit. Halben Tag verbringen sie in der Schule, danach gehen sie nach Hause um Hausaufgaben zu machen und dann gehen sie meistens zu einem zustzlichen Unterricht. Die Zusammenarbeit mit den Unternehmern nimmt aber auch viel Zeit in Ausspruch, und schulischen Pflichten sind weniger als diese Mitarbeit. Die Gegner finden auch, dass die Schule eine Zeit fr das Lernen und nicht fr die Arbeit ist, die man erst nach der Schule beginnen soll.

Ich finde, dass sie Schlsselqualifikationen und Fhigkeiten von den Schlern fr ein spteres Berufsleben abhngig vom Typ der Arbeit sein sollten. Besonders wichtig fr alle Berufe ist Pflichtgefhl und Pnktlichkeit. Wenn man seine Arbeit nicht rechtzeitig macht, verliert der ganze Betrieb nicht nur Geld sondern auch oft das Vertrauen des Kunden, was sehr scher ist, neu wiederaufzubauen .






Przykadowe prace

List do radnego miasta

List do radnego miasta Radny Miasta Częstochowy Ryszard Szczuka Na początku pragnę przytoczyć problem w sprawie ktrego piszę ten list. Obserwując życie polityczne mojego miasta- Częstochowy, dostrzegłam poważny problem, mianowicie korupcję wśrd urzędnik...

Woda niezwykła substancja

Woda niezwykła substancja Woda - bezbarwna, bezwonna, pozbawiona smaku i kalorii jest niezbędna do życia wszystkim organizmom na ziemi. Bez niej nie przetrwałby żaden człowiek, żadne zwierzę, żadna roślina. Potrzebuje jej i słoń, i bakteria; nie można jej niczym z...

Handel zagraniczny

Handel zagraniczny Handel zagraniczny Historia handlu zagranicznego ma już za sobą kilka tysięcy lat. Pierwsze szlaki handlu zagranicznego funkcjonowały w miastach dorzeczy Tygrys i Eufratu. Handel zagraniczny miał duży wpływ na historię świata, choćby odkrycie przez Krzyszt...

Czy J. Kochanowski był wierny zasadzie humanistw: "Człowiekiem jestem i nic, co ludzkie nie jest mi obce"?

Czy J. Kochanowski był wierny zasadzie humanistw: "Człowiekiem jestem i nic, co ludzkie nie jest mi obce"? Czy Jan Kochanowski był wierny zasadzie humanistw: Człowiekiem jestem i nic, co ludzkie, nie jest mi obce? Jan Kochanowski był wierny zasadzie humanistw: Nic co ludzkie nie jest mi obce &#...

Cena świętości wg. Kazimiery Iłlakowiczwny

Cena świętości wg. Kazimiery Iłlakowiczwny Żyjąc w XXI wieku nie jest łatwo mwić o świętości. Ludzie uważają ze brak im przykładu na to, jakim być człowiekiem- jak postępować wobec innych, jak żyć, jak mwić a nawet jak si&...

Mj program naprawy wspłczesnej Rzeczypospolitej.

Mj program naprawy wspłczesnej Rzeczypospolitej. Problemem wspłczesnej Rzeczypospolitej nie jest wbrew pozorom słaby rząd, źle przygotowana Reforma Edukacji, czy stan drg ponieważ to wszystko będzie miało drugorzędne znaczenie w przyszłości jeśli wcześniej nie ...

Der Stadt Grodzisk Wielkopolski

Der Stadt Grodzisk Wielkopolski Grodzisk Wielkopolski, Sitz der Gemeinde und Kreisbehrden, ist ein Stdtchen mit fast 14 000 Einwohnern. Es ist auch das grte Industriezentrum des Kreises. Grodzisk ist eine Stadt, die aus zwei stdlichen Organismen entstand. Der erste, mittelalterliche befand sich auf einer kleinen Erhebung, ...

Podstawy filozoficzne oświecenia

Podstawy filozoficzne oświecenia Oświecenie nazywano początkowo "epoką rozumu" lub "wiekiem filozofw", a w końcu "wiekiem oświeconym". Nazwa ta utrwalona została w Niemczech. Oświecenia na zachodzie Europy rozwijało się od końca XVII wieku, a w Polsce w drugiej poł...

Zobacz wszystkie

Nawigacja

Tagi

studia szkoa streszczenie notatka ciga referat wypracowanie biografia opis praca dyplomowa opracowania test liceum matura ksika

Prawa

Do g?ry