• bullet
  • Rejestracja
  • bullet
Artykuy: Gedichtin...

Nawigacja

Gedichtinterpretation: "Zwei Segel"



Gedichtinterpretation: "Zwei Segel"




In seinem Gedicht "Zwei Segel" beschreibt Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) zwei

Segel. Doch wenn man sich Zeit und Ruhe nimmt, um sich mit dem tieferen Sinn zu befassen, lassen sich keine Verstndnisprobleme aufweisen und man erkennt, dass es sich bei dieser Metapher, den zwei Segeln, um zwei sich liebende handelt.



Das Gedicht ist in drei Strophen aufgeteilt, alle sind vier Zeilen lang. Diese wiederum bestehen hauptschlich aus drei bis vier Worten. Der Dichter hat das Gedicht im Kreuzreim verfasst, sodass sich immer das letzte Wort auf das der bernchsten Zeile reimt. Somit hat das Gedicht einen besonderen Rhythmus. Auerdem vermittelt diese Liebesdichtung eine Stimmung der Ruhe und Romantik. Mithilfe der Metaphorik, der bildhaften Ausdrucksweise, bereichert Conrad Ferdinand Meyer seine lyrische Rede: Die Segel stellen ein Paar dar.

Die erste Strophe spielt eine wichtige Rolle, nmlich die Einleitung. Sie erzhlt von "zwei

erhellenden Segeln", die sich deutlich von der "tiefblauen Bucht" abheben. Das zeigt, dass das Paar glcklich verliebt sein muss, da helle Farben Frhlichkeit und auch Glck widerspiegeln. Das dunkle Blau der Bucht, steht fr die graue Realitt, den langweiligen Alltag, die das Paar wie die zweite Hlfte dieser Strophe besagt, vergessen will, indem es sich "zu ruhiger Flucht schwellen" will. Es will alleine sein, die Nhe des anderen genieen, ohne von anderen Personen gestrt zu werden.

In der zweiten Strophe wird beschrieben, wie sich "eins in den Winden wlbt und bewegt", sodass "auch das Empfinden des anderen erregt" wird. Damit will der Dichter deutlich machen, dass die Liebe des Paars auf Gegenseitigkeit beruht. Die eine Person kann genau mitfhlen und verstehen, was die andere versprt. Sie teilen ihre Gefhle, haben dieselben Grnde zum Glck, aber auch zur Trauer.

Auch in der dritten Strophe stellt sich klar heraus, wie hnlich sie durch diese Liebe sind.

"Begehrt eins zu hasten", so wird das andere ebenfalls schnell. "Verlangt eins zu rasten", so ruht das andere mit ihm. Das zeigt, wie unzertrennlich die beiden sind. Es ist nicht von Bedeutung was das eine vermag, das andere wird ihm immer zur Seite stehen.



Der Dichter zeigt in dieser Liebeslyrik, wie schn die Liebe sein kann, wenn sie auf Gegenseitigkeit beruht. Egal, was das die eine Hlfte tut, die andere steht ihr stets zur Seite und fllt ihr nicht in den Rcken. Sie knnen einander vertrauen, verstehen sich, da sie immer mitfhlen, was der Partnerversprt. Mit dem Gedicht spricht er niemand konkreten an, sondern wendet sich an alle, die noch nie so liiert waren, um deutlich zu machen, wie schn das Gefhl ist. Fr Verliebte ist es leichter zu verstehen, was der Dichter zum Ausdruck bringen will, da sie diese Erfahrung sicher schon gemacht haben.



Der Zusammenhang zwischen Titel, Inhalt und Gesamtaussage ist sehr deutlich: Der Titel ist die Metapher, das heit die zwei Segel entsprechen den zwei Personen. Der Inhalt, der schon erlutert wurde, umschreibt das Erlebnis des Paares (siehe oben), und die Gesamtaussagen (siehe 2. Abschnitt) zeigt, wie das Gedicht gemeint ist. Ebenfalls sind zwei Sinnabschnitte zu erkennen, die erste einleitende und die zwei anderen Strophen, in denen der Zusammenhalt der Segel beschrieben wird. Insgesamt kann man sagen, dass es ein schnes Gedicht ist, was zwar auf den ersten Blick uninteressant erscheinen mag, sich dann aber in ein wundervolles Gedicht entpuppt.






Przykadowe prace

Recenzja Faraona

Recenzja Faraona Powieść, ukończona, jak głosi data na jej rękopisie, 2 maja 1895 r. o godz. 3 po południu, była drukowana w “Tygodniku Ilustrowanym" od dnia 5 października 1895 r. do końca roku następnego. Wydanie książkowe ukazało się w roku 18...

Przyczyny wybuchu I wojny Światowej.

Przyczyny wybuchu I wojny Światowej. Przyczyny wybuchu wojny: scieranie się interesw kolonialnych mocarstw europejskich; imperializm; zjednoczenie niemiec i wyscig niemcw w zdobywaniu koloni; zamach na arcyksiecia Franciszka Ferdynanda 28.06.1914 w Sarajewie; powstanie blokw militarnych. Skutki zakończenia 1 w...

Szare Szeregi poza Warszawą

Szare Szeregi poza Warszawą W poniższej pracy przygotowanej na zaliczenie przedbiegu z historii na stopień ćwik nie będę się rozpisywał oglnie nad działalnością Szarych Szeregw w całym kraju, a opiszę ich działalność na wybranych terenach. Bar...

Historia Oporowa od powstania do 1945 roku.

Historia Oporowa od powstania do 1945 roku. Pierwsze wzmianki o Oporowie pochodzą z roku 1363 . Pierwszym właścicielem był Bogusław Oporowski, herbu Sulima, sprawujący urząd scholastyka łęczyckiego w latach 1376 – 1396. Prawdopodobnie zmarł w roku1396 . Miejscowoś...

Ich bin eine Zeitung fr Jugendliche. Was Leute in mir alles lesen knnen?

Ich bin eine Zeitung fr Jugendliche. Was Leute in mir alles lesen knnen? Ich erzhle Ihnen meine Geschichte... Eines Tages stellte mich ein Mann her. Ich hie ?Wissenschaft?. Am Anfang wollte niemand mich lesen, weil ich eine Raubkopie von einer anderen Zeitung war. Ich war nicht in. Die Jugendlichen wollten nur die Gerchte lese...

Antyk

Antyk Antyk - Podstawa pźniejszych odwołań, wieki, podczas ktrych powstawały i utrwalały się klasyczne wzorce oraz wartości. Myśli i dorobek artystyczny twrcw antyku będzie odwiecznym autorytetem. Krystalizują się gatunki literackie i normy tworzenia sztuki. Wśrd p...

Zakończenie powieści "Przedwiośnie".

Zakończenie powieści "Przedwiośnie". W ostatniej scenie Przedwiośnia Cezary idzie obok Lulka na czele protestujących robotnikw. Jest ubrany w polski, żołnierski strj. Robotnikom maszerującym na Belweder drogę zastępuje oddział żołnierzy. Bohater występuje z ...

Człowiek romantyczny

Człowiek romantyczny Romantyzm ze swym zainteresowaniem problematyką psychologiczną i poszukiwaniem prawdy o człowieku wypracował także swoistą antropologię – koncepcję człowieka oraz własną filozofię egzystencji. Zgodnie z poglądami Rousseau romanty...

Zobacz wszystkie

Nawigacja

Tagi

studia szkoa streszczenie notatka ciga referat wypracowanie biografia opis praca dyplomowa opracowania test liceum matura ksika

Prawa

Do g?ry